EnglishFrenchGermanRussianSpanishTurkish
Orange weißes Logo des spirituellen Online Shops für Orgonite, Schmuck & Edelsteine "firstonthesun"
EnglishFrenchGermanRussianSpanishTurkish
EnglishFrenchGermanRussianSpanishTurkish
Schriftzug der spirituellen Marke für Orgonit & Edelsteine "firstonthesun"

Edelstein, Schmuck & Orgonit Wiki

Kraftstein Selenit in Scheibenform von Fingern gehalten vor Gartenteich.

Kraftstein Selenit – Mondgesegnet von Selene

Das Gips-Mineral Selenit ist ein dem Mond & demzufolge der Göttin Selene zugeschriebener Kraftstein. Was ihn von den meisten Gipskristallen unterscheidet, ist seine exzellente Transparenz, farblosigkeit & das Vorkommen als Plattenförmiges Schichtmineral. Doch was macht den Stein Selenit noch alles aus? Wo kommt er her, was sind seine Eigenschaften & was ist seine Bedeutung in der Spiritualität oder Esoterik? In diesem Fachbeitrag unserer firstonthesun® Wissenswelt finden Sie alle Informationen zum Thema Selenit.

 

Allgemeine Informationen

 

Chemische Formel: CaSO4 . 2 H2O + Al,Fe,C

Mineralklasse: Sulfat

Farbe: weiß, selten rötlich bis gräulich

Glanz: Glasglanz

Kristallsystem: monoklin

Mohshärte: 1,5 – 2

Spaltbarkeit, Bruch: sehr gute Spaltbarkeit, muscheliger Bruch

Aussehen im Rohzustand: Selenite kommen als große prismatische Kristalle aber auch strahlige Aggregate vor. Weitläufige Selenitplatten, welche früher auch als Fensterglas verwendet wurden sind charakteristisch, die besten Selenite sind vollkommen transparent. Selenit ist sehr weich, weswegen er sich an abgenutzten Kanten erkennen lässt. Im Vergleich zu Seidenspat ist selenit nicht durchgängig schleierhaft.

 

Entstehung

 

Selenit entsteht sedimentär, verwiegend in Salzstöcken oder Sulfidhaltigen Erzlagerstätten gemeinsam mit anderen Gipskristallen. Diese finden sich nahezu ausschließlich unterirdisch.

 

 

Herkunft & Abbaugebiete 

 

Selenit wird primär Untertage in Minen gemeinsam mit anderen weichen Mineralien wie Coelestin & zahlreichen Gipskristallen abgebaut. Dies geschieht weltweit, wobei ein großer Teil der Selenite & Seidenspate aus Mexiko stammt. In Deutschland kann im thüringischen Friedrichroda das Schaubergwerk “Marienglashöhle” besichtigt werden, wo einst Gipskristalle, sowie Kupfer abgebaut wurden.

 

 

Spirituelle Bedeutung, Wirkung & Symbolik

 

Beim edlen Seleniten handelt es sich um einen stabilisierenden, sowie Öffnenden Stein, welcher eng mit dem Mond verbunden ist & dessen erleuchtende, mystische Kraft verkörpert. Selenite werden dem Kronenchakra zugeordnet. Diese Variation der Gipskristalle ist zudem für alle Sternzeichen gleichermaßen geeignet.

 

 

Was macht einen guten Selenit aus?

 

Ein guter Selenit ist klar durchsichtig wie Glas, frei von Verunreinigungen & nahezu vollkommen transparent, sodass lediglich die Struktur der natürlichen Kristallplatten sichtbar ist.

 

 

Anwendung

 

Dieses Mineral kann verwendet werden um Edelsteinwasser herzustellen, als Schmuckstein eignet er sich jedoch nur bedingt, da er sehr anfällig für Kratzer und andere Beschädigungen ist. Hierbei ist entscheidend, dass der Selenit entweder in einem Orgoniten verarbeitet wird, oder anderweitig eine schützende Außenhülle erhält, sodass das eher weiche Marienglas keinen Schaden nehmen kann.

 

 

Pflege

 

Säubern kann man ihn unter fließendem klaren Wasser. Besonders Quellwasser ist hierfür gut geeignet. Entladen lässt sich dieses Mineral am besten mithilfe einer Amethyst Druse, dabei sollte man jedoch vorsichtig sein, da Selenit sehr weich ist und schnell beschädigt werden kann. Aufladen lässt er sich indem man ihn über Nacht ins Vollmondlicht legt, was ihn mit seiner Urquelle, der Namensgebenden Mondgöttin “Selene” verbindet.

 

 

Unser Instagram-Beitrag über Selenit

 

Kraftstein Selenit, der Stein der Mondgöttin Selene 🌕 – Bereit für den Selenit? 🤍🙌🏽 Sicher kennt ihr ihn schon, als Seidenspat oder Marienglas. Generell sprechen wir von einem sehr weichen Gipskristall mit einer Mohshärt von lediglich 1,5 – 2.

Der beste und kraftvollste Selenit zeichnet sich durch eine hohe Reinheit aus und kommt in einer pattenähnlichen Kristallstruktur vor 💎 Ein interessanter Fakt hierzu ist, dass Selenit vor vielen Jahrhunderten als Fensterglas oder Spiegel ✨ genutzt wurde da noch kein hochwertiges Glas produziert werden konnte.

„Gips“ hört sich bei Krafsteinen regelrecht unspektakulär an, jedoch ist dieses uns als Gips bekannte Baumaterial eine verarbeitete Form von Calciumsulfat (aus welchem auch Selenit besteht), welcher durch Brennen bei variierenden Temperaturen gewonnen wird 🔥

Sehen wir uns doch einmal an, was der Selenit alles für uns tun kann 😊

Als scheinender, transparenter Stein ist er eindeutig ein Fall für unser Kronenchakra 🤍💜 und zählt ebenso wie der Bergkristall zu dem erleuchtenden Mineralien. Ebenso ist der Selenit ein Stein des Mondes, mit welchem sich in einer Phiole einwandfreies Mondwasser herstellen lässt 🌔🧪

Auch als Segensstein für neu angelegt Gewässer kann dieser genutzt werden, einem frisch geschaffenen Teich kann beispielsweise bei Vollmond in einem Mondritual sowohl Tieren als auch Pflanzen gute Gesundheit gewünscht werden 🌝🗻 Ein Mondgesegnetes Ökosystem 🐟🌱🍀

Was wir selbst tun können um vom Selenit zu profitieren, ist ihn zu schätzen und aufgrund seiner zerbrechlichen, sensiblen Natur stets gut zu hüten. Dies lehrt uns Verantwortung, welche durch diesen stimmig geführten Sorgfaltsprozess auch andere Situationen aufzeigt, in welchen wir Fürsorge walten lassen sollten 🙏🏽

Löwengeborene 🦁♌ welche ihrer Meinung nach zu stürmisch durch ihr Leben streifen, können durch den Kraftstein Selenit besonders häufig ein neues Gefühl für Verantwortung bekommen.

Wir haben stets das beste Marienglas für euch, schreibt uns doch eine Nachricht und wir sorgen dafür, dass der passende Selenit seinen Weg zu dir findet. Aber auch in Schmuck werden wir den Selenit geschickt einsetzen um dich mit dem Mond zu verbinden. firstonthemoon ✌️🌝

 

Eine Kugel aus Seidenspat. Dieser Gips Kristall wird oft als Selenit verkauft.
Eine Kugel aus Seidenspat ©RODNAE Productions

 


 

Fakten zu Selenit

 

1. Selenit Platten wurden im alten Rom als erste durchsichtige Fenster verwendet.

2. Die Weltweit größten Kristalle sind Selenite mit 14m länge und einem Gewicht von 50t. Diese wurden neben vielen weiteren Gipskristallen in einer Höhle in Naica (Mexico) entdeckt.

3. Selenit & Seidenspat teilen sich die selbe chemische Formel; jedoch ist deren Kristallsystem anders strukturiert, was dazu führt, dass Selenite Plattenförmig & Transparent sind, wohingehend Seidenspat milchig & faserig erscheint.

4. Selenit ist nach der Mondgöttin “Selene” benannt.

 


 

Der Selenit-Kristall bringt einem Jeden den Mond nahe & besticht durch seine einzigartige, transparente Natur, welche des Mondgöttin Selene mehr als gerecht wird. Wir hoffen dieser Artikel hat Ihnen gefallen; kommen Sie gerne für alle Informationen zu diesem Mineral auf diesen Beitrag zurück oder besuchen Sie unseren Shop.

 

Noch mehr Edelsteine, Orgonite & spirituelle Produkte können Sie hier kaufen: firstonthesun® Online – Shop

Mehr Wissen über die Welt des spirituellen, der Esoterik & der Edelsteine finden Sie hier: Schmuck, Edelstein & Orgonit Wiki