Kostenloser Versand in Deutschland ✓

1 Gratis Kristall zu jeder Bestellung ✓

Umbauarbeiten- Pakete werden erst ab dem 05.05.2024 versendet 🌞

Schriftzug der spirituellen Marke für Orgonit & Edelsteine "firstonthesun"

Edelstein, Schmuck & Orgonit Wiki

Eine strahlende natürliche Perle in einer Muschel.

Teilen

Die Perle – Alle Informationen & Bedeutung des Edelsteins

Inhaltsverzeichnis & Navigation

Kategorien zum Stöbern

Die Perle verkörpert den Glanz der Meere & ist neben dem Bernstein, sowie der Koralle der bekannteste Schatz unseres Planeten, welcher sich in den Ozeanen vorfinden lässt.  Doch was macht die Perle eigentlich alles aus? Wo kommt sie her, was ist ihre spirituelle Bedeutung, was ist der Unterschied zu Perlmutt oder Abalone & wie können Perlen in der Esoterik am besten angewendet werden? In diesem Fachbeitrag unserer firstonthesun® Wissenswelt klären wir heute all diese Fragen und stellen Ihnen die Perle in all ihren Aspekten ausgiebig vor.

 

 

Allgemeine Informationen & Eigenschaften

 

 

Mineralogie

Chemische Formel: CaCO3 (Calciumkarbonat) und organische Substanzen

Mineralklasse: Perlen sind keine Minerale, sondern organische Materialien.

Kristallsystem: Perlen haben kein Kristallsystem.

Mohshärte: 2,5 – 4,5

Spaltbarkeit, Bruch: Perlen haben eine schwache bis mäßige Spaltbarkeit und brechen spröde.

Farbe: Perlen können in verschiedenen Farben vorkommen, einschließlich Weiß, Creme, Rosa, Silber, Gold und Schwarz.

Glanz: Perlen haben normalerweise einen schimmernden bis irisierenden Glanz.

Aussehen im Rohzustand: Perlen entstehen in Muscheln oder Schnecken als Reaktion auf eine Fremdkörper-Einschlüsse. In der Schmuckindustrie werden Perlen oft gebohrt und aufgereiht oder zu verschiedenen Formen und Größen geschliffen und poliert. Es gibt verschiedene Arten von Perlen, darunter Süßwasserperlen, Akoya-Perlen, Tahiti-Perlen und Südsee-Perlen

 

Esoterik, Astrologie & Seele

Planet: Mond

Element / Kraft: Wasser

Chakra-Wirkung: Sakralchakra, Kronenchakra

Sternzeichen: Krebs

Monat / Geburtsstein: Juni

 

 

 

 

Entstehung

 

Perlen entstehen durch den natürlichen Prozess der Perlmuttbildung in bestimmten Muschel- und Austernarten. Wenn eine fremde Substanz, wie zum Beispiel ein Sandkorn, in die Muschel eindringt und sich zwischen dem Mantelgewebe und der inneren Schale befindet, beginnt die Muschel damit, Perlmutter auszuscheiden, um die Fremdkörper zu umschließen und zu isolieren. Im Laufe der Zeit wird Schicht um Schicht von Perlmutt um den Fremdkörper abgeschieden und bildet eine Perle.

Die Qualität und Größe der Perle hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Größe und Form des Fremdkörpers, der Art der Muschel, der Wassertemperatur und der Wassertiefe.

 

Es gibt auch gezüchtete Perlen, bei denen der Vorgang der Perlmuttbildung künstlich durch menschliches Eingreifen ausgelöst wird. Die Fremdkörper, welche zur Bildung von Perlen genutzt werden, nennen sich “Nukleus”. Ein Nukleus für Zuchtperlen weist eine perfekt rundliche Form auf.

 

Man kann sich das vereinfacht so vorstellen, dass der Mund der Muschel mit einem Ball gefüttert wird; die Muschel selbst legt um diesen einen Perlmutt-Mantel, wodurch die Perle entsteht.

 

 

Weiße, runde Perle welche in einer Auster liegt.
Danke Muschel; eine natürliche Perle

 

 

Herkunft

 

Perlen werden in verschiedenen Teilen der Welt gefunden, wobei einige Regionen besonders bekannt für ihre Perlenproduktion sind. Die bedeutendsten Perlenproduzenten sind Japan, China und Australien, wo die Mehrheit der gezüchteten Perlen herkommt. Weitere wichtige Produzenten sind Tahiti, Indonesien und die Philippinen.

Perlen entstehen in Muscheln und Austern, die in der Regel in flachen Meeresregionen leben. Zur Gewinnung von Perlen werden sie entweder aus Wildbeständen gesammelt oder in Perlenfarmen gezüchtet. Die Gewinnung von Wildperlen erfolgt durch Perlentaucher, die oft ein hohes Risiko eingehen, da sie in tiefen Gewässern tauchen und den Gefahren der Unterwasserwelt ausgesetzt sind. Die Kultur der Perlentaucher hat eine lange Geschichte und Tradition, insbesondere in Ländern wie Japan und Australien, wo es oft als eine Kunstform angesehen wird.

In den letzten Jahrzehnten hat die Zucht von Perlen in Perlenfarmen jedoch zugenommen und ist mittlerweile die häufigste Methode zur Gewinnung von Perlen. Diese Methode ermöglicht eine größere Kontrolle über die Qualität und Größe der Perlen und minimiert gleichzeitig das Risiko für Perlentaucher.

 

 

 

Bedeutung, Wirkung & Symbolik

 

Perle Wirkung & Bedeutung:

  • Weiblichkeit
  • Liebe
  • Reinheit & Unschuld
  • Harmonie
  • Emotionen

 

Perlen sind einzigartige Edelsteine, die aus organischen Materialien wie Muscheln und Austern gewonnen werden. Sie sind bekannt für ihre Schönheit, Eleganz und zeitlose Erscheinung und werden oft in Schmuckstücken wie Halsketten, Ohrringen und Armbändern verwendet. Auch für den sogenannten “Perlglanz” sind diese Naturgaben namensgebend.

Perlen werden oft als Symbol für Reinheit, Schönheit und Weiblichkeit betrachtet. Sie stehen auch für Wohlstand und Erfolg, da sie früher sehr selten und teuer waren.

In der Chakra-Lehre wird die Perle oft mit dem Sakralchakra in Verbindung gebracht, das für Kreativität und emotionale Balance steht. Perlen können dazu beitragen, die Energie dieses Chakras zu harmonisieren und zu stärken.

In der Astrologie werden Perlen oft dem Sternzeichen Krebs zugeordnet, da sie mit emotionaler Tiefe und Intuition verbunden sind. Perlen gelten auch als Geburtsstein für den Monat Juni.

Schmuck aus Perlen wird oft zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten, Bällen und Empfängen getragen und ist ein zeitloses Accessoire, das sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart beliebt ist.

 

 

 

Was macht eine gute Perle aus?

 

Eine gute Perle sollte eine runde oder ovale Form haben, eine glatte und glänzende Oberfläche und eine gleichmäßige Farbe aufweisen. Die Farbe kann von weiß über rosa bis hin zu dunklen Tönen wie schwarz oder gold reichen. Die Größe einer Perle ist ebenfalls ein wichtiger Faktor bei der Bewertung ihrer Qualität, wobei größere Perlen in der Regel höher bewertet werden. Darüber hinaus sollte eine Perle keine sichtbaren Mängel oder Risse aufweisen und aus einer hochwertigen Perlmuttschicht bestehen, die dünn und gleichmäßig ist. Eine natürliche Perle, die von Hand aus der Muschel gewonnen wurde, gilt als wertvoller als eine gezüchtete Perle.

 

 

 

Der Unterschied der Perle zu Perlmutt & Abalone 

 

Perlen, Perlmutt und Abalone sind alle Produkte von Muscheln und Austern, haben jedoch unterschiedliche Eigenschaften und Verwendungen.

Perlen sind runde, glatte Edelsteine, die in Muscheln und Austern entstehen, wenn ein Fremdkörper in die Schale gelangt und vom Tier mit einer Schicht Perlenmaterial umhüllt wird.

Perlmutt ist das glänzende Material, das die Innenseite von Muschelschalen bedeckt. Es hat eine glänzende, irisierende Oberfläche und wird oft zur Herstellung von Knöpfen, Schmuck und Dekorationsgegenständen verwendet.

Abalone ist eine Art von Muschel, welche in den Gewässern des Pazifischen Ozeans vorkommt. Sie hat eine schillernde Schale mit einem blauen, grünen, sowie violett schimmernden Muster. Die Schale wird oft zur Herstellung von Schmuck, Dekorationsgegenständen und Musikinstrumenten verwendet.

Der Hauptunterschied zwischen Perlen und Perlmutt/Abalone besteht darin, dass Perlen eine runde, glatte Form haben, während Perlmutt und Abalone flach und schimmernd sind. Perlen entstehen auch nur in bestimmten Arten von Muscheln und Austern, während Perlmutt und Abalone in einer größeren Anzahl an Arten von Muscheln vorkommen können.

 

In allen Regenbogenfarben leuchtende Abalone-Muschelschale.
Im Falle von Abalone ist es die Schale selbst

 

Eine zart rosafarbene, glänzende Perlmutt-Schale.
Perlmutt bezeichnet im Handel meist einfarbig Schimmernde Schalen

 

 

Anwendung

 

Perlen gelten in vielen Kulturen als Symbol für Reinheit, Schönheit und Weisheit. In spirituellen Praktiken können sie daher als Symbol für die Verbindung zur geistigen Welt und für innere Reinheit verwendet werden.

Im Yoga oder bei der Meditation können Perlen als Meditationshilfe dienen, indem sie als Fokus für die Aufmerksamkeit genutzt werden.

Dabei kann man sich auf die Energie und Symbolik der Perle konzentrieren, um innere Ruhe und spirituelle Erkenntnis zu erlangen. Auch das Tragen von Perlenschmuck kann in spirituellen Praktiken eine Rolle spielen, um die eigene Schönheit und innere Stärke zu betonen und sich mit der Energie der Perle zu verbinden.

 

 

 

 

Was wird alles aus Perlen, Perlmutt & Abalone gefertigt?

 

 

Perlenstarke-Erzeugnisse:

  • Naturperlen
  • “Sammlermineralien” – Konservierte Schalen mit Perlen
  • Cabochons aus unregelmäßigen Perlen
  • Schmuckstücke, insbesondere Perlenketten
  • Abalone & Perlmutt – Inlays, zB für Saiteninstrumente wie Gitarren
  • Abalone & Perlmutt – Einzelne besonders schöne Muschelschalen
  • Abalone & Perlmutt – Getrommelte Scherben von Muschelschalen

 

 

 

 

Pflege & Reinigung von Perlen

 

Perlen und Perlenschmuck benötigen besondere Pflege, um ihre Schönheit und Langlebigkeit zu bewahren. Hier sind einige Tipps zur Pflege und Reinigung:

 

1. Vermeiden Sie den Kontakt mit Chemikalien, wie Parfüm, Haarspray und Reinigungsmitteln, da sie die Perlenoberfläche beschädigen können.

2. Reinigen Sie Ihre Perlen regelmäßig mit einem weichen, feuchten Tuch, um Schmutz und Öl zu entfernen. Verwenden Sie niemals scharfe Reinigungsmittel oder Bürsten, um Kratzer zu vermeiden.

3. Bewahren Sie Ihre Perlen getrennt von anderen Schmuckstücken auf, um Kratzer und Beschädigungen zu vermeiden.

4. Vermeiden Sie es, Perlen Schweiß oder direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen, da dies zu Austrocknung und Verfärbung führen kann. Als organisches Naturprodukt können Perlen empfindlich auf diese Einflüsse reagieren & es ist schwierig, ihrer veränderten Oberfläche wieder zu neuem Glanz zu verhelfen.

5. Tragen Sie Ihre Perlen regelmäßig, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihnen ein schönes Lüster zu verleihen.
Lassen Sie Ihre Perlen regelmäßig von einem Experten prüfen und reinigen, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand bleiben.

6. Wenn Sie Perlenschmuck tragen, denken Sie daran, ihn zuletzt anzulegen und als erstes abzulegen, um Kratzer und Beschädigungen durch den Kontakt mit anderen Schmuckstücken zu vermeiden.

 

 

 

Die Bedeutung der Muschel

 

Was wäre eine Perle nur ohne ihren Schöpfer, die Muschel selbst? Die Muschel wie wir sie am Strand finden können, reflektiert jene Verbindung zwischen den Ozeanen, sowie dem Ursprung des Lebens. Die Muschel repräsentiert vielfältige Aspekte, welche von Transformation & Schutz bis hin zur Spiritualität und der Reise der Seele reichen.

In vielen indigenen Kulturen werden Muscheln als heilig angesehen und als Gaben des Meeres, sowie mystischer Wasserwesen verehrt. Die Muschel dient als Erinnerung an die Weisheit des Ozeans und all seine Mysterien, welche in seinen Tiefen verborgen sind. Muscheln wurden daher auch oft als Werkzeuge für rituelle Reinigungszeremonien verwendet, um die Seele zu klären und Körper und Geist zu erneuern. Auch als Sammelobjekt beispielsweise nach einem Urlaub sind diese Formationen aus Kalk ein beliebtes Souvenir.

Die spiralförmige Struktur einiger Muscheln wird oft als Symbol für die sich ständig erneuernde Bewegung des Lebens betrachtet. Diese Spirale kann auch als Darstellung des ewigen Zyklus von Geburt, Tod und Wiedergeburt interpretiert werden. Die Muschel erinnert uns daran, dass das Leben fließend ist und dass Veränderung eine unausweichliche Konstante ist.

Die Muschel symbolisiert außerdem Schutz und Zuflucht. Wie die Muschel ihr Inneres schützt, so werden auch wir ermutigt, unsere innersten Empfindungen und Wünsche zu bewahren & zu schützen. In diesem Sinne dient die Muschel als Erinnerung daran, dass wir unser Herz und unsere Seele schützen sollten, während wir uns auf unseren eigenen spirituellen Reisen bewegen.

Die Öffnung einer Muschel kann gar als Tor zur spirituellen Welt betrachtet werden. Sie erinnert den Menschen daran, dass jene eigene spirituelle Reise eine Reise des Erkundens und des Wachstums ist. Wenn wir uns öffnen, können wir neue Einsichten, Weisheit und Erkenntnisse empfangen. Und vielleicht… offenbart sie zudem eine Perle.

 

 

 

Fakten & Wissenswertes

 

1. Perlen werden seit Tausenden von Jahren geschätzt und waren in vielen alten Kulturen ein Symbol für Reichtum, Macht und Schönheit. Im alten China glaubte man, dass Perlen aus dem Gehirn eines Drachen entstanden und eine starke Verbindung zur spirituellen Welt hatten.

2. In der Antike waren Perlen so wertvoll, dass sie oft als Währung verwendet wurden. Im Römischen Reich wurden Perlen als Zeichen des Wohlstands und der Macht getragen, und Kaiserin Cleopatra soll einen ihrer Perlenohrringe für eine Armee bezahlt haben.

3. Der größte bekannte Perlenfund war der von Marco Polo im 13. Jahrhundert beschriebene Perlenreichtum von Ceylon (dem heutigen Sri Lanka). Dort sollen sich Perlen von der Größe von Taubeneiern befunden haben.

4. Eine der bekanntesten Perlen der Welt ist die La Peregrina-Perle, die 1513 vor der Küste von Panama gefunden wurde und später von spanischen Königinnen wie Maria I. von Portugal und Königin Isabella II. getragen wurde. Später wurde sie von Elizabeth Taylor besessen und bei einer Auktion für fast 12 Millionen US-Dollar verkauft.

5. Die meisten Perlen werden von Muscheln produziert, wenn ein Fremdkörper in die Muschel eindringt und die Muschel damit bedeckt. Die Muschel sondert daraufhin eine Schicht Perlenmaterial ab, um den Fremdkörper zu umschließen und zu schützen.

6. In der modernen Schmuckindustrie gibt es viele verschiedene Arten von Perlen, darunter die berühmten japanischen Akoya-Perlen, die südsee- und tahitischen Perlen, die in Australien gezüchteten Keshi-Perlen und die barocken Süßwasserperlen aus China.

7. Die bekannteste Perlenkette in den 2000ern ist wohl die Perlenkette, welche Lisa Simpson trägt.

8. Besonders interessant: Eine Perle ist in Schichten um einen Fremdkörper aufgebaut, welcher in die Muschelschale eingedrungen ist. Eine natürliche halbierte Perle weist viele Schichten auf & erinnert somit an die Jahresringe eines Baums. Eine Zuchtperle erinnert mit ihrem oft weißen Kern an einen abgeblätterten Ball.

 

 

 

 

Steine oder Schmuck & Orgonite mit Perlen online kaufen

Perlen, Perlmutt oder Abalone sind momentan weder im Orgoniten noch als einzelne Steine, Sammlermineralien oder spezifische Kristall-Kombination in unserem Online-Shop verfügbar. Doch wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch diese bedeutenden Schätze der Natur ihr Debut in firstonthesun® Produkten erleben.

 



Heilwirkungen von Perlen

 

In der traditionellen Steinheilkunde finde Produkte aus Perlen oder Abalone immer wieder Anwendung als Heilstein. Wir verzichten in unserem Wiki, Glossar, Lexikon, sowie Online-Shop jedoch bewusst auf die Bezeichnung “Heilstein” oder dem zusprechen von Wirkungen von Heilsteinen als vitale Alternativ-Medizin für die Therapie, Linderung & Heilung von körperlichen oder psychischen Beschwerden. Wir beschäftigen uns daher primär mit deren Bedeutung, den metaphysischen, sowie symbolischen Eigenschaften eines jeden Kristalls, wie sie beispielsweise die Perle als Schmuck oder Sammelobjekt für Ihr Zuhause zum Ausdruck bringen kann.

 


 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Kommen Sie gerne jederzeit auf diesen zurück um alle Eigenschaften & Informationen rund um das Thema Perle abrufen zu können oder sich an ihre mystischen Eigenschaften zu erinnern. Auch finden sich auf dieser Seite hin und wieder neue oder aktualisierte Infos zu diesem bedeutenden Stein.

Noch mehr Edelsteine, Schmuck-Anhänger, Orgonite & spirituelle Produkte können Sie hier kaufen: firstonthesun® Online-Shop

Mehr Wissen über die Welt des spirituellen, der Esoterik & der Edelsteine finden Sie hier: Schmuck, Edelstein & Orgonit Wiki

Dieser Wiki-Artikel wurde von der firstonthesun® Redaktion mit Einflüssen aus Erfahrungen, Fachliteratur, sowie weiteren Quellen verfasst & wird stetig aktualisiert. Das Urheberrecht von Medien ist deren Fotografen, Illustratoren, sowie uns oder dem jeweilige Lizenzmodell für kommerzielle Inhalte vorbehalten.

Entdecken Sie firstonthesun® Artikel

Versandkostenfrei in Deutschland – Internationaler Versand

Beliebte Shop-Kategorien