Kostenloser Versand in Deutschland ✓

1 Gratis Kristall zu jeder Bestellung ✓

Umbauarbeiten- Pakete werden erst ab dem 05.05.2024 versendet 🌞

Schriftzug der spirituellen Marke für Orgonit & Edelsteine "firstonthesun"

Edelstein, Schmuck & Orgonit Wiki

Smaragdgrüner Dioptas Kristall in der Nahaufnahme.

Teilen

Dioptas – Alle Informationen & Bedeutung des Edelsteins

Inhaltsverzeichnis & Navigation

Kategorien zum Stöbern

In einem herrlichen, gleichzeitig doch zurückhaltenden grün schafft es dieser Edelstein zunehmend ganz weit nach vorne. Die Rede ist vom Dioptas, einem seltenen, jedoch wunderschönen Schmuckstein, welcher regelrecht einzigartig zu sein scheint & im Vergleich zum Malachiten regelrecht Kristalle ausbilden kann. Doch was macht den Dioptas eigentlich noch alles aus? Wo kommt er her, was ist seine spirituelle Bedeutung & wie können Dioptase in der Esoterik am besten angewendet werden? In diesem Fachbeitrag unserer firstonthesun® Wissenswelt klären wir heute all diese Fragen und stellen Ihnen den Dioptas in all seinen Facetten ausgiebig vor.

 

 

Allgemeine Informationen & Eigenschaften

 

 

Mineralogie

Chemische Formel: Cu6Si6O18 · 6H2O

Mineralklasse: Silikate

Kristallsystem: trigonal

Mohshärte: 5

Spaltbarkeit, Bruch: Dioptas besitzt keine ausgeprägte Spaltbarkeit. Der Bruch ist uneben bis muschelig.

Farbe: Dioptas ist meist tiefgrün bis smaragdgrün. Selten kommt er auch in blauen oder blaugrünen Farbtönen vor.

Glanz: Glasglanz

Aussehen im Rohzustand: Dioptas bildet meist tafelige bis prismatische Kristalle, die entweder durchsichtig oder undurchsichtig sein können. Er kommt aber auch in Form von körnigen Aggregaten oder in massiver Form vor. Der Edelstein kann manchmal auch eine gewisse Streifigkeit aufweisen.

 

Esoterik, Astrologie & Seele

Planet: Venus

Element / Kraft: Wasser, Erde

Chakra-Wirkung: Herzchakra

Sternzeichen: Waage

Monat / Geburtsstein: März

 

 

 

 

Entstehung

 

Dioptas ist ein blaugrüner bis grüner Edelstein, der durch hydrothermale Aktivität und Oxidation von Kupfer-Lagerstätten entsteht. Es bildet sich durch die Reaktion von Kupfer-reichem Wasser mit Kieselsäure-haltigen Gesteinen, wobei sich Dioptas in Form von Massen oder Krusten bildet. Diese Prozesse finden typischerweise in der Nähe von geothermischen Quellen statt, wo erhitztes Wasser und Dämpfe aus dem Erdinneren austreten. Dioptas wird oft in Verbindung mit anderen Kupfer-Mineralien wie Malachit, Azurit oder Chrysokoll gefunden. Es kommt in vielen Regionen der Welt vor, einschließlich Afrika, Australien und den USA.

 

 

 

Herkunft

 

Dioptas ist ein seltener Edelstein, der hauptsächlich in Afrika und Russland abgebaut wird. Die bedeutendsten Vorkommen von Dioptas befinden sich in Namibia, wo er in der Tsumeb-Mine gefunden wird. Weitere wichtige Vorkommen gibt es in der Demokratischen Republik Kongo, Algerien, Kasachstan und Russland. Dioptas ist ein Mineral, das in verschiedenen Schattierungen von grün bis blau-grün vorkommt und oft in Verbindung mit anderen Kupfer-Mineralien wie Malachit und Azurit gefunden wird. Dioptas wird oft für Schmuck und als Sammlerstück verwendet.

 

 

 

Bedeutung, Wirkung & Symbolik

 

 

Dioptas Wirkung & Bedeutung:

  • Umdenken
  • Transformation
  • Kommunikation
  • Intuition
  • Bewusstsein

 

Dieser Edelstein ist bekannt für seine energetischen Eigenschaften und seine Fähigkeit, das Bewusstsein zu erweitern, sowie das Verständnis für spirituelle Zusammenhänge zu fördern.

Dioptas wird oft als Stein der Transformation und Erneuerung betrachtet, der dabei helfen kann, Blockaden und negative Gedankenmuster aufzulösen und ein tieferes Verständnis für die eigenen Emotionen und Bedürfnisse zu erlangen. Er steht auch für Wachstum und Entwicklung und kann bei der Entdeckung neuer Perspektiven und Möglichkeiten helfen.

In der Astrologie wird Dioptas oft mit dem Sternzeichen Skorpion in Verbindung gebracht und steht auch mit dem Herz- und dem Kronenchakra in Verbindung. In der Schmuckindustrie wird Dioptas aufgrund seiner Härte und Schönheit oft für Ringe, Anhänger und Ohrringe verwendet.

 

 

Was macht einen guten Dioptas aus?

 

Ein guter Dioptas-Edelstein sollte eine kräftige, intensive grüne Farbe aufweisen, die von mittelgrün bis hin zu tiefgrün reicht. Der Edelstein sollte eine hohe Transparenz oder Durchsichtigkeit aufweisen und frei von sichtbaren Einschlüssen und Verunreinigungen sein, um seine Schönheit und Reinheit zu maximieren. Eine glatte, polierte Oberfläche und eine feine Textur sind ebenfalls Merkmale eines guten Dioptas-Edelsteins. Die Kristallstruktur sollte klar und regelmäßig sein und eine hervorragende Spaltbarkeit aufweisen, um eine einfache Handhabung und Verarbeitung zu ermöglichen. Letztendlich sollte ein guter Dioptas-Edelstein eine Kombination aus Farbe, Reinheit, Textur und Kristallstruktur aufweisen, die seine Schönheit und Seltenheit widerspiegelt.

 

 

 

 

Anwendung

 

Dioptas wird oft in spirituellen Praktiken genutzt, um die geistige Klarheit zu fördern und das Bewusstsein zu erweitern. In der Meditation kann der Edelstein helfen, sich sowohl auf das Herzchakra, als auch dritte Auge oder das Kronenchakra zu konzentrieren und eine Verbindung mit höheren Bewusstseinsebenen zu schaffen. Dioptas wird auch verwendet, um die spirituelle Entwicklung zu fördern und die Intuition zu stärken. Einige Menschen tragen den Edelstein als Talisman oder Amulett, um Schutz und spirituelle Führung zu erhalten. Beim Yoga kann Dioptas helfen, den Fokus und die Konzentration zu verbessern und das innere Gleichgewicht zu stärken.

 

 

 

Was wird alles aus Dioptas gefertigt?

 

 

Dioptas-Erzeugnisse:

  • Rohsteine & Sammlermineralien
  • Facettierte Edelsteine
  • Schmuckstücke & Orgonite
  • Dioptas-Ringe & Juwelierwaren

 

 

 

 

Reinigung & Pflege von Dioptas

 

Dioptas ist ein empfindlicher Edelstein und erfordert besondere Sorgfalt bei der Pflege. Der Stein sollte vor direkter Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturen geschützt werden, da dies die Farbe und Struktur beeinträchtigen kann. Um den Dioptas zu reinigen, sollte er sanft mit lauwarmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel oder Seife abgewaschen und vorsichtig abgetrocknet werden. Vermeiden Sie es, den Dioptas in starkem Wasser oder Reinigungsmitteln zu legen, da dies den Stein beschädigen kann. Außerdem sollten keine säurehaltigen Reinigungsmittel oder abrasive Materialien verwendet werden. Es wird empfohlen, den Dioptas von anderen Schmuckstücken getrennt aufzubewahren, um Kratzer und Beschädigungen zu vermeiden.

 

 

 

Fakten & Wissenswertes

 

1. Dioptas wurde erstmals im 18. Jahrhundert in der Region Altyn-Tyube in Kasachstan entdeckt. Die Kasachstanische Regierung benannte das Mineral nach seiner optischen Eigenschaft: “dioptase” ist Griechisch für “Doppelsicht” aufgrund seiner doppelbrechenden Eigenschaften.

2. Die alten Ägypter verwendeten Dioptas als Schmuckstein und stellten aus ihm auch kleine Statuen her. Einige dieser Statuen sind noch heute erhalten und können im Ägyptischen Museum in Kairo bewundert werden.

3. Im 19. Jahrhundert wurde Dioptas in der Kupfermine von Tsumeb in Namibia entdeckt. Die Kupfermine war bekannt für ihre außergewöhnliche Qualität und Vielfalt an Mineralien und war für viele Sammler und Geologen ein beliebtes Reiseziel.

4. Ein berühmtes Beispiel für Dioptas aus Tsumeb ist der “Cuprian Dioptas”, ein grüner Dioptas, der durch Beimengungen von Kupfer eine intensive smaragdgrüne Farbe erhält. Dieser Edelstein ist aufgrund seiner Seltenheit und Schönheit bei Sammlern sehr begehrt.

5. Im alten Griechenland glaubte man, dass Dioptas ein heiliger Stein sei, der den Geist stärkte und die körperliche Gesundheit förderte. Es wurde auch angenommen, dass der Stein dem Träger dabei half, negative Energien und Gedanken abzuwehren.

6. Heute wird Dioptas hauptsächlich als Schmuckstein verwendet, aufgrund seiner strahlenden grünen Farbe. Es wird jedoch auch in der Geologie verwendet, um Erzkörper zu erkunden und zu identifizieren, da es häufig in der Nähe von Kupfer- und Kobaltmineralien gefunden wird.

 

 

 

Steine oder Schmuck & Orgonite mit Dioptas online kaufen

 

Dioptase sind in unserem Online-Shop momentan weder im Orgoniten, noch als einzelne Steine oder spezifische Kristall-Kombinationverfügbar. Doch kann sich dies schnell ändern, wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch dieser Edelstein sein Debut in firstonthesun® Produkten erlebt.

 



Heilwirkungen von Dioptas

 

In der traditionellen Steinheilkunde findet der Edelstein Dioptas manchmal Anwendung als Heilstein. Wir verzichten in unserem Wiki, Glossar, Lexikon, sowie Online-Shop jedoch bewusst auf die Bezeichnung “Heilstein” oder dem zusprechen von Wirkungen von Heilsteinen als vitale Alternativ-Medizin für die Therapie, Linderung & Heilung von körperlichen oder psychischen Beschwerden. Wir beschäftigen uns daher primär mit deren Bedeutung, den metaphysischen, sowie symbolischen Eigenschaften eines jeden Kristalls, wie sie beispielsweise der Dioptas-Edelstein als Schmuck oder Sammelobjekt für Ihr Zuhause zum Ausdruck bringen kann.

 


 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Kommen Sie gerne jederzeit auf diesen zurück um alle Eigenschaften & Informationen rund um das Thema Dioptas abrufen zu können oder sich an seine mystischen Eigenschaften zu erinnern. Auch finden sich auf dieser Seite hin und wieder neue oder aktualisierte Infos zu diesem bedeutenden Stein.

Noch mehr Edelsteine, Schmuck-Anhänger, Orgonite & spirituelle Produkte können Sie hier kaufen: firstonthesun® Online-Shop

Mehr Wissen über die Welt des spirituellen, der Esoterik & der Edelsteine finden Sie hier: Schmuck, Edelstein & Orgonit Wiki

Dieser Wiki-Artikel wurde von der firstonthesun® Redaktion mit Einflüssen aus Erfahrungen, Fachliteratur, sowie weiteren Quellen verfasst & wird stetig aktualisiert. Das Urheberrecht von Medien ist deren Fotografen, Illustratoren, sowie uns oder dem jeweilige Lizenzmodell für kommerzielle Inhalte vorbehalten.

Entdecken Sie firstonthesun® Artikel

Versandkostenfrei in Deutschland – Internationaler Versand

Beliebte Shop-Kategorien